Kreatives Schreiben in und mit der Natur

Die Fortsetzung der „Wald-Schreib-Werkstatt“ in neuem Gewand!! Die Mythologie unserer Vorfahren kennt sogenannte „Dichterbäume“. So ist z.B. die „Weide“ von alters her bekannt für ihre Inspiration fördernde Wirkung auf „Schreibende“ – Dichter saßen unter ihr und bekamen wie von selbst ihre literarischen Einfälle.

Wir besuchen solche inspirierenden Bäume!

Beim ersten Termin 2018 geht es um den  Brigid-Baum „Birke“ – Brigid die Göttin der Dichter und Künstler. Dabei macht es uns die Birke leicht mit ihren aussagestarken „Rindenbildern“. Mit kleinen Schreibaufgaben lösen wir die ersten Blockaden und schreiben uns im Einklang mit der Natur unseren Alltagsstress von der Seele.

Termin: Sonntag, 11.Februar 2018,15:00 – ca. 17:00 Uhr

Gebühr: 15 €, Treffpunkt Schützenplatz Duisburg Großenbaum (47269), Saarner Str. 80

Bitte Schreibkladde/Notizbuch/Stift und Sitzunterlage mitbringen!!

Anmeldung unter: fon: 0176 39093317 oder reifwaldwelten@web.de

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Kreatives Schreiben in Wald und Wiese

 (ehemals Wald-Schreib-Werkstatt "Schreiben in der Natur")

 

Es geht um das assoziative Schreiben und das Umsetzen von Ideen und Botschaften aus der Natur.

Wir besuchen Orte in den Duisburger Wäldern und lassen uns von dem, was wir dort beobachten, fühlen, hören, riechen, leiten. Wir schauen nach Innen – hören evtl. Botschaften, konzentrieren uns ganz auf die „ Eingebungen“ der Natur. Wir finden Symbole und Zeichen, die wir nachzeichnen, interpretieren und für uns textlich auswerten können.