Waldbaum des Brigid-Waldgangs am 3.2.2018

DIE BIRKE

Baum der keltischen Brigid

 

"Beorc ist früchtelos, trägt ebenwohl Zweige ohne Samen.

Ist in den Ästen schön, doch in der Spitze rauscht sie,

lieblich bewachsen mit Blättern von Luft bewegt." ( Altes Runenlied )

 

Die Birke liebt es beweglich zu sein, deshalb hat sie nicht viele dicke Äste, sondern sie setzt Zweige direkt am Stamm an. Sie braucht viel Licht, Wasser und frische Brisen zum Rauschen.

Die Birken-Rune BERKANA (B) steht für Mutterschaft und Schutz der Kindheit. Sie ist Symbol der "Busen-ähnlichen" Zwillingshügel alter keltischer Kultstätten, die die nährende Kraft von Mutter Erde verehren.

So wurden die ersten Wiegen aus Birkenholz gefertigt - sie gaben dem Kind Schutz vor dem Bösen in den Armen von BERKANA.

 

Die Birke steht auf Wasser und wenn wir das Ohr an einen Birkenstamm legen, kann man bereits im Februar ihren "Lebenssaft" hören, wie das Rauschen einer kleinen inneren "Brigid-Quelle".

 

Die "strahlende" Brigid-Birke bringt das Energiefeld des Menschen zum Strömen, wenn er mit dem Herzen Kontakt zu ihr aufnimmt.

Sie wirkt erfrischend, löst Beklemmungen, beruhigt die Nerven. Sie öffnet den Geist für die Inspiration, löst Verhärtungen von Seele und Körper und regt den Stoffwechsel an.

Gehst du nach einem Birken-Kontakt nach Hause, spürst du die immense Lebendigkeit von Körper und Seele.

Die Birke spricht:" Ich nehme dir Schuldgefühle und Verklemmungen ab. Beginne Neues! Jetzt und sofort! Befreie dich von den Erwartungen anderer und von Ansprüchen dir selbst gegenüber.Es gibt keine Grenzen, schwinge dich ins Licht, lasse dich feiern und vertraue!"

 

Gehe in der Sonne hinaus in den heiligen Birkenwald, genieße die Freude und Fröhlichkeit, die er ausstrahlt. Lass das Licht und die Leichtigkeit deine Seele beflügeln. Lehne dich an die Birke deiner Wahl, nimm ihre Heilkraft auf. Meditiere! Sammle bevor du diesen Wald verlässt, Birkenreisig, um kleine Kehr-Besen zu binden oder Frühlingskränze zu flechten, als Raum-Deko.So hast du die Heilkraft der Birke immer bei dir. Pflücke ihre frischen jungen Blätter im Frühling für einen Blutreinigungstee oder für Birkenessig bei Haarproblemen.

Und bei der Feier des Imbolc-Festes zu Ehren der heiligen Brigid, rolle Birkenrinde zusammen und zünde die Rolle an,als "Fackel des wiederkehrenden Lichtes".

 

Dank dir Brigid und deiner Birke, dass ihr so für uns Menschen sorgt!